Return to CV

Das Haus

Gaby Miketta

März 2014

Fundstücke

Faszinierend und verwirrend Der Brite Paul Critchley malt seit 1982 nahezu ausschließlich Einrichtungen - und zwar täuschend echt. Man meint, da befände sich im Badezimmer tatsächlich die leere Toilettenrolle. Die Küche hat auch ein Fenster mit Blick in die Landschaft, selbst der Mülleimer ist täuschend echt. Critchley liebt es Sofas, Badewannen, Betten, einen Korridor oder Salon zu malen. Spülbecken-Realismus nennt er seinen Stil. Lassen Sie sich von seiner Malkunst verzaubern: www.paulcritchley.com

Discoveries

Fascinating and confusing; since 1982 the Britishman Paul Critchley paints almost exclusively furnishings - which are truly deceptive. Meaning one thinks one is actually in the bathroom with a real toilet roll. The kitchen also has a window with a view of the landscape, even the rubbish bin is deceptively real. Critchley loves to paint sofas, bathtubs, beds, a corridor or a salon. He calls his style Kitchen Sink Realism. Let yourself be bewitched by his enchanting painting techniques: www.paulcritchley.com